Das neue Zuhause

Unser Anliegen ist es, den Umzug für die Babys in ihr neues Zuhause so streßfrei wie nur möglich zu gestalten. Dazu stehen wir Ihnen selbstverständlich mit all unserem Wissen und Erfahrungen zur Seite. Gerne helfen wir auch über den Auszugszeitpunkt hinaus weiter und freuen uns jederzeit über Nachrichten aus dem neuen Heim!

 

Unsere Kitten werden nicht vor der vollendeten 12. Lebenswoche abgegeben!

Wir beginnen hier auch erst ab der 6. Woche ca. mit dem Zufüttern. Muttermilch ist wichtig für die Mutter-Kind-Bindung, aber auch für die Knochenentwicklung und das Immunsystem.

Die ersten 4-5 Lebenswochen wachsen die Kleinen in  der Regel in ihrer Wurfbox in unserem Schlafzimmer heran. Dort haben sie und ihre Mama genügend Ruhe, vor allem vor menschlichen Besuchern. Da die Tür immer offen steht,  entscheiden unsere Vierbeiner selbst, wie viel Kontakt sie untereinander möchten. 

Sobald sie selbstständig aus der Wurfkiste klettern können, ziehen sie in einen Kittenlaufstall im Wohnzimmer. Nun sind sie mitten im Geschehen. Von dort aus wird ihr Bereich immer weiter vergrößert, bis sie Wohn-/Eßzimmer und Küche erkunden dürfen.

Wir haben uns sehr bewußt gegen ein Kittenzimmer entschieden, weil wir möchten, dass die Kleinen wie auch die Großen den größtmöglichen menschlichen und auch tierischen Kontakt haben. 
 

Wenn sie dann groß genug sind, um zu Ihnen umziehen zu können, bekommen sie ein Starterpaket mit Futter und Lieblingsspielzeug mit.

Selbstverständlich sind unsere Tiere zur Übergabe 2x geimpft und regelmäßig entwurmt. Sie haben einen Stammbaum unseres Vereins und sind gechippt mit EU-Heimtierausweis. Der Tierarzt hat sie mind. 2x gesehen und untersucht und ein Gesundheitszeugnis ausgestellt, was Ihnen ebenfalls ausgehändigt wird. 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Briten von den Bergkristallen